Über unser Vorhaben

Chris und Jule arbeiten gern zusammen, Chris und Jule lachen viel zusammen, Chris und Jule trinken auch gern Bier zusammen. Bei einem Bier nach getaner Arbeit kam zusätzlich zu den in Freiberg gern getrunkenen Zwickl noch die Information auf den Tisch, dass beide immer schon auf dem Landweg nach China wollten- einmal erleben, wie sich Europa langsam in Asien verwandelt, dass dort keine Brüche, keine Zauberein auf dem Weg geschehen, sondern ein fließender Übergang vom Bekannten zum Fremden da ist. Und den kann man erleben, wenn man sich langsam genug bewegt. Und weil man nicht ewig jung ist, noch beide Beine und keine Verpflichtungen hat, haben Chris und Jule dann eingeschlagen – „Wir fahren zusammen nach China- mit dem Rad!“.

Seit damals – heute,  2013 ist es schon zwei Jahre her – haben wir Studien-Abschlusspläne hin und hergeschoben, Pläne geschmiedet und geträumt. Und jetzt wird konkret geplant, ein Rad muss her (bzw. zweimal das gleiche, um gute Chancen bei der Ersatzteilbeschaffung zu haben), Probetouren werden gefahren und Geld wird verdient. Visa müssen beschafft werden, die Reiseroute anhand von klimatischen und politischen Bedingungen auf dem Weg gut durchdacht und langsam, langsam muss es zwei Familien schonend, immer wieder nahegelegt werden.

Wir freuen uns sehr darauf, haben großen Respekt vor dem, was uns begegnen wird, und möchten hier gern mit denen teilen, die uns vielleicht im Geiste begleiten wollen.

 

 

Advertisements

3 Kommentare zu „Über unser Vorhaben“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

— auf dem lang(sam)en Weg nach China —