Das zweite Rad…

Jetzt ist es so weit und auch Jule hat ihr Fahrrad- wenigstens bei Jens im Bike-Eck schonmal gesehen =) Da sie ja aber mittlerweile in Freiburg wohnt und das Bike-Eck in Freiberg ist, drängte sich der Gedanke auf, das Rad-Abholen mit einer ersten Probetour zu verbinden.

Jetzt prüfen wir gerade, welche Daten passen würden, müssen uns vorher noch auf ein Zelt einigen (und ich werde mein geliebtes Kompaktzelt zu Hause lassen, weil wir festgestellt haben, dass die Räder nachts auch in unser mobiles Heim passen müssen) und freuen uns dann natürlich auch jeden, der uns ein paar Tage begleiten will.

Ein schlechtes Bild vom genialen Rad
Ein schlechtes Bild vom genialen Rad

À propos Begleiten: mittlerweile sieht es es aus, als ob wir bis Istanbul tatsächlich schon zu acht wären! Das hat Jules Mama wenigstens doch etwas beruhigt- und dazu will sie uns vielleicht auch im Iran treffen. Das stelle ich mir unglaublich gut vor, man muss aber noch schauen, ob wir zeitlich so verlässlich sein werden oder ob man alternativ auch sehr spontan und flexibel in den Iran reisen kann.

 

So viel für heute, langsam kommt alles ins Rollen…. Zum Glück wechseln sich Christians und Jules Vorfreude- und Angstphasen so gut ab, dass wir uns gut puffern können!

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s